Urlaub an der Seenplatte

Mecklenburg-Vorpommern besitzt herrliche Landschaften für einen unvergesslichen Urlaub. Neben den Küsten an der Ostsee und zahllosen schönen Städten besticht besonders die dortige Seenplatte. Hier kann man in traumhafter Natur seine Seele baumeln lasen.

Unzählige Seen laden zum Wandern ein

Die Mecklenburgische Seenplatte hat fast 1.000 Seen, die mal größer oder kleiner sind. Umrahmt werden dies Seen von einer einzigartigen Flora und Fauna. Hier ist man den ganzen Tag mit Beobachtungen von tollen Pflanzen und Tierarten beschäftigt. Seltene Tiere sind dabei durchaus auch zu sehen. Natürlich sind auch die Wander- und Radfahrwege bestens ausgebaut, sodass man einige Seen auch an einem Tag besuchen kann. In dieser großen Seenplatte liegen natürlich auch ausgewiesene Naturschutzgebiete. Hier sind sportliche Aktivitäten auf den Seeflächen eingeschränkt worden. Das ist verständlich, soll doch hier Freiraum für die schöne Natur bleiben. Die bekanntesten Seen sind Plauer See, Müritz oder Kölpinsee.

Seen für Sport und Aktivitäten

Von einem Ferienhaus Mirow aus ist ein Urlaub wunderbar zu gestalten. Dieser Ferienpark liegt einerseits nahe zum Müritz-Nationalpark, andererseits sind genügend Seen ringsum, die alle erdenklichen Aktivitäten erlauben. Das ist neben Wassersport und Schwimmen natürlich auch der Angelsport. Große Fische warten darauf, gefangen zu werden. Aber auch Wasserski und Segelschulen sind hier an einigen Seen zu Hause und Urlauber können dort diese Sportarten richtig erlernen. Auch Kinder kommen hier nicht zu kurz. So werden Veranstaltungen speziell den Kleinen gerecht, wie beispielsweise Piratentage, Nachtwanderungen, Kanuwettbewerbe oder auch Angeln für Kinder. Dazu kommt Fahrradverleih, Bootsverleih und auch Reiten sind hier und in der Umgebung möglich.

Kulinarisches aus Mecklenburg

Wer in einem Ferienhaus Mirow Urlaub macht, muss nicht zwangsläufig immer selber kochen. Die Gegend bietet ihren Gästen leckere kulinarische Spezialitäten wie Fischplatten oder auch die berühmten geräucherten Aale, die natürlich alle hier in den heimischen Seen gefangen wurden. Einige gastronomische Betriebe laden zum Verweilen ein, um die dortigen Angebote zu genießen.

Sehenswürdigkeiten im Seengebiet

Neben den Sehenswürdigkeiten, die die Natur geschaffen hat, sind aber auch herrliche Städte und Bauwerke in der Umgebung zu bewundern. Das wäre beispielsweise die Stadt Neustrelitz mit dem schönen Marktplatz und seinem Rathaus und der Stadtkirche. Der ehemalige Schlosspark mit der Orangerie und dem Hebetempel zeugen von der Wichtigkeit dieser ehemaligen Residenzstadt. In Neustrelitz befinden sich mehrere interessante Museen und auch ein Theater. Ein Bummel durch die Stadt ist immer interessant. Auch die schöne Stadt Rheinsberg mit ihren tollen Sehenswürdigkeiten wäre von einem Ferienhaus Mirow zu besichtigen. Natürlich ist dort das Schloss die Hauptattraktion, aber es gibt auch einige sehenswerte sakrale Bauwerke und Museen. Natürlich sind auch schöne Geschäfte und Restaurants ansässig. Ein weiterer Höhepunkt für einen angenehmen Urlaub in der Seenplatte wäre der Ort Mirow mit seiner Schlossinsel Mirow. Das Schloss aus dem 18. Jahrhundert und seine Nebengebäude sind zu besichtigen und beherbergen tolle Gegenstände aus seiner langen Geschichte. Um das Gebäude liegt ein großer herrlich angelegter Park. Für Besucher sind natürlich Sitzgelegenheiten mit Blick auf den See oder das Schloss angeordnet.